Jury Locarno 2013   

Lucia Cuocci (Italien)

Dr. Lucia Cuocci (Italien)

Lucia Cuocci ist Journalistin mit einem Abschluss in Soziologie. Zur Zeit arbeitet sie als Produzentin und Regisseurin für Protestantesimo, ein öffentlich-rechtliches TV-Programm des Verbandes der Evangelischen Kirchen in Italien. Sie beschäftigt sich mit dem interreligiösen Dialog im Nahen Osten, besonders in Israel und Palästina. Sie organisiert auch Reisen und Delegationen in verschiedene Länder wie Iran, Israel, Palästina, Armenien, Indien, Vietnam. Im Auftrag von INTERFILM war Lucia Cuocci Mitglied der Ökumenischen Jury in Karlovy Vary und Locarno.

 

Piet Halma (Niederlande)

Piet Halma

Piet Halma besitzt einen breiten Erfahrungsschatz in Kommunikation, Rundfunk und Friendsarbeit. Er arbeitete beim Sender IKON und beim Rat der Kirchen in den Niederlanden. Piet Halma war Vize-Präsident der World Association for Christian Communication (WACC). Er war zudem verantwortlich für das Europäische Fernsehfestival für religiöse Programme, Norwegen 2007. Zur Zeit ist er Berater von IKV Pax Christi, die für Frieden, Versöhnung und Gerechtigkeit in Konfliktgebieten einsteht. Halma war Jurymitglied in Karlovy Vary, Leipzig und Cottbus.

 

Françoise Lods (Frankreich)

Françoise Lods

Françoise Lods gehört der Reformierten Kirche in Frankreich an. Neben ihrer berüflichen Tätigkeit als Deutschlehrerin an einem Gymnasium in Paris ist sich seit fünfzehn Jahren Mitglied von PRO-FIL. Sie ist Co-Leiterin der Regionalgruppe Paris und Animatorin von Filmgesprächen in verschiedenen Filmclubs, zudem Organisatorin von Filmseminaren. Als Mitglied von INTERFILM hat sie bereits Erfahrungen gesammelt in den Ökumenischen Jurys der Filmfestivals von Mannheim-Heidelberg, Leipzig und Cannes.

 

Thomas Bohne (Deutschland)

Thomas Bohne

Thomas Bohne ist Ordensmitglied in der Gemeinschaft des «Oratorium Leipzig» und Pfarrer in der Liebfrauengemeinde. Neben seiner Mitgliedschaft in der Katholischen Filmkommission der deutschen Bischofskonferenz ist er auch Vorsitzender des «Landesfilmdienstes Sachsen e.V.», dem grössten nichtkommerziellen Filmverleih in Sachsen. Zwei Mal jährlich führt er gemeinsam mit Helmut Morsbach «Filmbesinnungstage» durch. Thomas Bohne war für SIGNIS mehrfach Mitglied der Ökumenischen Jury in Leipzig.

 

Daria Pezzoli-Olgiati (Schweiz) – Präsidentin

Daria Pezzoli

Daria Pezzoli-Olgiati studierte Theologie und Religionswissenschaft an den Universitäten Freiburg (Schweiz) und Zürich. Sie ist Professorin für Religionswissenschaft und Leiterin des Zentrums für Religion, Wirtschaft und Politik an der Universität Zürich. Ihre Forschungsakzente liegen im Bereich Medien und Religion mit besonderer Berücksichtigung des Films. Sie hat SIGNIS bereits in der Ökumenischen Jury in Locarno und Karlovy Vary sowie in der interreligiösen Jury in Nyon vertreten.

 

Edgar Rubio (Mexiko)

Edgar Rubio

Edgar Rubio ist Filmjournalist für lokale und nationale Medien in Mexiko. Er hat einen Master in Geisteswissenschaften der Iberoamerikanischen Universität und graduierte in Kommunikation an der Loyola del Pacifico Universität. Er hat Forschungsarbeiten in Film, Kommunikation, Sprache und Geschichte vorzuweisen. Er war Generalsekretär des nationalen Rates der Laien, Koordinator des Programms zu Glaube, Dialog, Kultur an der Loyola del Pacifico Universität. Für SIGNIS war er Mitglied der Ökumenischen Jury in Berlin.

 

 

Donnerstag, 27. Juni 2013, 14:36