Willkommen auf unserer Internet-Plattform!
Unser Projekt des Monats: Strafgefangenenhilfe in Russland Drucken

 

Gefaengniskirche web
In der Gefängniskirche feiert Vater Evgenij mit den Inhaftierten und dem Wachpersonal die Liturgie.

In Russlands Gefängnissen sitzen über 1,3 Mio. Menschen ein. Gemessen an der Gesamtbevölkerung ist es eine der höchsten Raten an Strafgefangenen weltweit. Nach offiziellen Statistiken gerät etwa jeder zehnte Mann des Landes einmal in seinem Leben in Haft.

Bereits über zwei Jahrzehnte engagiert sich G2W in der Strafgefangenenhilfe in Russland und setzt diese so wichtige Tätigkeit auch aktuell fort.

Erzpriester Evgenij Ketov ist für die Strafgefangenhilfe in der Haftanstalt IK-2 in Ponazyrevo, Gebiet Kostroma, verantwortlich. Aus seinen Begegnungen mit den Häftlingen ist die Idee entstanden, ein zweistufiges Rehabilitationszentrum aufzubauen, um die Strafgefangenen besser auf das Leben „in Freiheit“ vorzubereiten, da die russischen Gefängnisse und Straflager kaum auf Resozialisierung ausgerichtet sind.

Weiterlesen...

News aus Ost und West

Georgien:
Katholikos-Patriarch begrüßt Assoziierungsabkommen mit der EU

Georgisches Parlament verabschiedet Gleichstellungsgesetz

Kirgistan:

Staat will Religionen kontrollieren

Ukraine:

Religionsoberhäupter rufen Separatisten zum Niederlegen der Waffen auf

Repressalien gegen evangelische Christen

Unheilige Gotteskrieger: „Russische orthodoxe Armee“ will „Neurussland“ befreien

Weiterlesen...  

 

Zeitschrift - zum aktuellen Heft

RGOW 2014-08 1 1

Kasachstan (Nr. 8 / 2014)

Inhaltsverzeichnis und Editorial (pdf 148 kb)

UKRAINE

Im Fokus: In memoriam Metropolit Volodymyr (Sabodan) von Kiew

Olga Stieger: Neues Oberhaupt der Ukrainisch Orthodoxen Kirche - Moskauer Patriarchat

KASACHSTAN

Beate Eschment: 2014 – Ein untypisches Jahr für Kasachstans Beziehungen zu Russland?

Irina Morozova: Die Perestrojka in Zentralasien

Tolganaj Umbetalieva: Der „Schneesturm“ in Alma-Ata vom Dezember 1986 (pdf 180kb)

Lene Wetteland: Religions- und Glaubensfreiheit in Kasachstan

Anna Oldfield: Nauryz – die Spiritualität der Steppen

Weiterlesen...

Exemplar bestellen

 

 

 

 

Ukraine aktuell

Metropolit Onufrij von Czernovitz und der Bukovina ist neues Oberhaupt der UOK-MP. Mehr dazu in RGOW 8/2014, S. 11


RGOW-Doppelnummer 5-6/2014: Umbruch in der Ukraine


G2W-Abendveranstaltung:

Wie weiter mit der Ukraine? (Tagungsbericht)
Universität Zürich, 21. Mai 2014, 18.15 Uhr


Kirchen in der Ukraine

SRF Sternstunde Religion: "Die Kirchen in der Ukraine" vom 24. Mai 2014 mit Stefan Kube und Nada Boškovska

Beitrag auf Radio Life Channel (ERF) am 20. Mai 2014

Interview mit Stefan Kube im Südwestrundfunk SWR1 am 31. März 2014

Link zum Interview mit Olga Stieger und Stefan Kube im Radio SRF 2 "Blickpunkt Religion" am Sonntag, 8. Dezember 2013


Themendossier mit RGOW-Artikeln zu den Entwicklungen seit 2004:

Titelblatt Ukraine

Zum Bestellformular


Link zu unserem Ukraine-Archiv

Link zur Fotostrecke von Viktor Stepanenko

Aktuell

Franziska Rich von G2W am Seminar "Die Schweizer Jahre Solschenyzins" in Moskau (26.5.2014)


Bestellen Sie ein Dossier mit bisher erschienenen Artikeln zu einem bestimmten Thema - z.B. "Die orientalisch-orthodoxen Kirchen", "Orthodoxie und Europa", "Orthodoxie in Russland", "Islam in Südosteuropa", etc.

Mediadaten

Möchten Sie in der Zeitschrift RGOW inserieren? Hier geht's zu den aktuellen Mediadaten.

Kontakt

Institut G2W

Birmensdorferstr. 52,

Postfach 9329

CH-8036 Zürich

**************************

g2w.sui@bluewin.ch

Tel.: + 41 44 342 18 19
Fax: + 41 44 240 06 10