Pressespiegel

Kirche-Religion-Gesellschaft


Direkt zur Online-Ausgabe der NZZ

Aargauer Zeitung

Basler Zeitung

Berner Zeitung

Blick

Freiburger Nachrichten

Neue Luzerner Zeitung

Neue Zürcher Zeitung

St.Galler Tagblatt

Tages-Anzeiger

Facts

Sonntagsblick

Sonntagszeitung

Weltwoche

Wochenzeitung

 

Die indische Polizei nimmt präventiv Papst-Gegner fest

Delhi, 2. Nov. (dpa) Die indische Polizei hat im Vorfeld des Papst-Besuchs Gegner des katholischen Kirchenoberhaupts aus den Reihen der Regierungskoalition festgenommen. Das berichtete die indische Nachrichtenagentur PTI am Dienstag. Regionalfunktionäre der Hindu-Partei Shiv Sena seien «vorsorglich» festgesetzt worden. Sie würden möglicherweise erst nach dem Schluss des Papst-Besuches am Wochenende freigelassen, teilte die Polizei mit. Shiv Sena zählt zu den Koalitionspartnern der hinduistischen Volkspartei BJP von Premierminister Vajpayee. Shiv Sena und andere Hindu-Gruppen hatten gegen den Besuch demonstriert. Sie verlangen von Johannes Paul II. eine Entschuldigung für religiöse Verfolgungen in der portugiesischen Kolonie Goa im Westen Indiens im 16. Jahrhundert und protestieren gegen die christliche Missionierung in Indien.

 

 

© Neue Zürcher Zeitung - 04.11.1999

Recherche
Links
Archiv
Suchen
Impressum

Nach oben