Stritengässli 10 • Postfach • 5001 Aarau • Telefon 062 838 00 10 • www.ref-ag.ch • ag@ref.ch



P 18-02 Visuelles Erleben in Todesnähe


Traum- und Wachvisionen in Todesnähe, Nahtoderfahrungen und die Symbolsprache von Sterbenden werden beleuchtet. Bildhaftes Erleben in Todesnähe wurde in den letzten
Jahren intensiv erforscht. In den Erfahrungen Sterbender zeigt sich, wie zentral Glauben und Spiritualität in Todesnähe und am Lebensende sind, unabhängig davon, wie gläubig, kirchennah oder kirchenfern Menschen in ihrem Leben waren. Dies eröffnet neue Einsichten zur Bedeutung der religiösen und spirituellen Begleitung von Sterbenden.

Im Rahmen der Weiterbildung von Palliative Care und Begleitung laden wir zu Abenden ein, die offen sind für alle am Thema Interessierten.



Ort: Haus der Reformierten, Stritengässli 10, Aarau
Von: Mittwoch, 17.10.2018, 19.00 Uhr
Bis: Mittwoch, 17.10.2018, 20.45 Uhr
Zielpublikum: alle Interessierte
Leitung:
ReferentInnen: Prof. Simon Peng-Keller
Kosten: freiwilliger Unkostenbeitrag (Fr. 20.-)
Anmeldung: Für diese Veranstaltung ist keine Anmeldung erforderlich.
Anmeldeschluss:
Mindestteilnehmerzahl:
Sprache:





Veranstaltung suchen: